1984 übernimmt Thomas Reinhardt von seinem Großonkel den 3 ha großen Weinbaubetrieb.

Unter Mithilfe ist das Weingut auf die Größe von 30 ha gewachsen.

Es werden 27 Rebsorten angepflanzt. Besonderen Stellenwert hat der Anbau von Bukett- und krankheitsresistenten Sorten.

Ziel ist es, Weine mit einem hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis zu erzeugen. Vom einfachen Qualitätswein bis zur hochwertigen Trockenbeerenauslese.

Um langlebige Weine herzustellen, wird besonderen Wert auf die Pflege und Vitalität der Böden gelegt.

Auch die Kultivierung von teilweise über 50 Jahre alten Weinberge trägt zur Komplexität hochwertiger Weine bei.

 

DSC01358ThomasreinhardtRebschnitt

 

Thomas Reinhardt beim Rebschnitt

Herbert Reinhardt (Vater von Thomas)
Sohn von Philipp Reinhardt ohne Bild (Bäcker) (1909 - 1979) verheiratet mit Margaretha Braun (1913 - 1982)

 

Bild als junger Mann und
dahinter steht Norbert Reinhardt

HerbertReinhardt

NickolausReinhardtbearbeitet
Kinder von Georg II und Anna Maria geb. Metzger 1Kinder von Georg II und Anna Maria geb. Metzger 2

Großonkels und -Tante

Barbara Reinhardt, (1906 -1982), Hausfrau, Winzerin und Landwirtin

Nikolaus Alois Reinhardt, (1908 - 1969), ledig, Winzer, Landwirt  (oberes   Bild)
Philipp, Adam, (1909-1979), Bäcker, verh. Margaretha, geb. Braun (1913-1982)

Franz, Sebastian, (1911-1972), Winzer, Landwirt

Norbert, Georg, (1920-1985), Winzer, Landwirt


Norbert Reinhardt

NorbertReinhardtHomepagebearbeitet 
CIMG1875 k

Reinhardt Georg ll.,

(1874-1906)

Ackersmann und Winzer  

Anna Maria, geb. Metzger

(1877-1946)

 

CIMG1874 k

 

 

 

 

Die Aufzeichnungen gehen bis Johann Reinhard, (1760-1793) Ackersmann
Diese Ahnengalerie ist nachgeforscht und erstellt von Werner Semmler, Niederkirchen.